Top-Brancheneinträge - Recht & Steuern - Rechtsanwälte

Rechtsanwälte sind sowohl Berater als auch Vertreter in einer Person. Das bedeutet, dass sie nicht nur tätig werden, sobald ein gerichtliches Verfahren anhängig geworden ist. In ihrer beratenden Funktion übernehmen sie beispielsweise vertragliche oder notarielle Angelegenheiten. Sie erstellen Verträge, beglaubigen einen Grundstücksverkauf oder setzen sich mit einer Erbschaft auseinander. In einigen Situationen vertreten sie den Mandanten auch vor Gericht.

Der Strafverteidiger übernimmt eine wesentliche Rolle im Strafprozess. Er bietet die Grundlage für ein faires Verfahren, das gegen den Angeklagten geführt wird. Dabei ist es unerheblich, ob der Betroffene die ihm vorgeworfene Tat tatsächlich begangen hat. Er verteidigt entsprechend auch unschuldige Menschen, die sich nunmehr aufgrund eines Fehlers vor Gericht verantworten sollen.

Es gibt aber auch Advokaten, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt auf die Gefahren des Straßenverkehrs gelegt haben. Nahezu jeder Mensch ist tagtäglich in diesem öffentlichen Bereich unterwegs.

Sobald sich die Gefahr des Straßenverkehrs in einem Unfall realisiert hat, ist die Abwicklung des Schadensereignisses zumeist streitig. Der Verkehrsrechtler hilft daher Menschen, insbesondere bei der Auseinandersetzung mit den Haftpflichtversicherungen.

Seine Dienstleistung ist auch in Fällen besonders wichtig, bei denen die Emotionen der Beteiligten das Geschehen zumindest mitbestimmen. Wuchert die Hecke des Nachbarn auf das eigene Grundstück, ist er allerdings nicht dazu bereit, einen Rückschnitt durchzuführen, können die Nerven mit der Zeit blank liegen. Der Rechtsanwalt kann hier die Emotionen auffangen und rechtlich gegen das Verhalten agieren. Möchten die Nachbarn ihre eigentlich gute Beziehung nicht gefährden, kann ein Mediator aufgesucht werden, der eine gemeinsame Gesprächsbasis schafft. Auf diese Weise wird das Problem sachgerecht gelöst, ohne dass die zwischenmenschliche Beziehung für die Zukunft gefährdet ist.

In manchen Verfahren sieht das Gesetz ausdrücklich die Mitwirkung eines Rechtsanwalts vor. Das gilt vor allem bei Streitigkeiten vor den Landgerichten oder in Ehescheidungsverfahren. Dabei vertritt der Fachkundige den Mandanten bei Ehesachen nicht nur vor Gericht, um dort wichtige Anträge zu stellen. Er berät auch zu Fragen zum Versorgungsausgleich, zum Zugewinnausgleich oder zur Unterhaltszahlung. In diesen Fällen ist es besonders wichtig, einen kundigen Rechtsanwalt aufzusuchen, um finanzielle Nachteile zu vermeiden.

Einen besonderen Nachweis erbringen solche Advokaten, die einen Fachanwaltstitel führen. Bei der nahezu unüberschaubaren Masse an Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien, ist es dem Einzelnen gar nicht möglich, jedes Rechtsgebiet abzudecken.

Registrieren Sie sich bereits heute und profitieren Sie von unserem Angebot

Unsere Businesspakete

Mein Eintrag

  • 5 Suchbegriffe
  • Newsticker
  • 1 Bild
  • Logoanzeige im Suchergebnis

Mein VIP Eintrag

  • 10 Suchbegriffe
  • Newsticker
  • 5 Bilder
  • Logoanzeige im Suchergebnis
  • bevorzugtes Ranking
  • Suchmaschinenoptimierung Ihres Eintrags
  • Platzierung Werbefilm auf Ihrer Mikroseite
  • Suchmaschinenoptimierung Ihres Eintrags
  • Platzierung Werbefilm auf Ihrer Mikroseite

Mein VIP Plus Eintrag

  • 15 Suchbegriffe
  • Newsticker
  • 10 Bilder
  • Logoanzeige im Suchergebnis
  • bevorzugtes Ranking
  • Suchmaschinenoptimierung Ihres Eintrags
  • Platzierung Werbefilm auf Ihrer Mikroseite
  • Top-Platzierung für Ihre Branche in Ihrer Stadt/Region
  • Promotion Ihres Eintrags
  • Top-Platzierung für Ihre Branche in Ihrer Stadt/Region
  • Promotion Ihres Eintrags